Meine Politik

Benutzeranmeldung

Navigation

 
 

Nationalratswahlen 2015

Am 18. Oktober 2015 wird das nationale Parlament neu gewählt. Gerne stelle ich mich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Die Mitgliederversammlung der glp Kanton Zürich hat die Liste beschlossen und mir wie in den vergangenen beiden Wahlen den Listenplatz drei zugeteilt.

Mein Leistungsausweis

Top Wirtschaftspolitik

Die Zeitschrift Bilanz hat 222 Abstimmungen der zu Ende gehenden Legislatur ausgewertet. Die Rangierung ergibt für mich Platz 9 der wirtschaftsfreundlichsten Nationalräte.

 


zum vollständigen Artikel die Grafik anklicken (pdf, 1 MB)

 

Top Umweltpolitik

Die grossen Umweltorganisationen erarbeiten ein Umweltrating für den Nationalrat. Für meine Tätigkeit habe ich seit 2007 mit nahezu 100 % immer das Etikett "A" erreicht.


zu Umweltrating.ch die Grafik anklicken

Ratings zusammengestellt von der Redaktion "Eco"

Welche Parteien unterstützen die Interessen der Banken, welche jene der Gewerkschaften? Die Umfrage des Wirtschaftsmagazins «ECO» unter Parteien und Verbänden zeigt: Wenn es um Abstimmungen zur Regulierung der Wirtschaft geht, halten die Parteien Überraschungen bereit. LINK zur Sendung und zu den Details.

Meine Ergebnisse in den diversen Ratings:

  % Rang (von 200)
Schweizer Bankiervereinigung  (Eco) 100 1
WWF (Eco) 100 1
Greanpeace (Eco) 92,86 56
Swiss Cleantech 90 3
Swiss Cleantech (Eco) 86,67 69
Erklärung von Bern (Eco) 85 44
Schweizer Tourismusverband (Eco) 83,33 26
Swico 74 5 der Bisherigen(15 insgesamt)
Schweizer Arbeitgeber Verband (Eco) 70 4
Economiesuisse (Eco) 58,33 56
Schweizerischer Gewerkschaftsbund (Eco) 53,85 67
Schweizerischer Gewerbeverband (Eco) 42,31 111

Swiss Cleantech

Für das Rating hat der Wirtschaftsverband swisscleantech die 20 wichtigsten Abstimmungen im Nationalrat der vergangenen vier Jahre ausgewählt. Die Auswertung ergibt für jedes Ratsmitglied aufgrund seines Stimmverhaltens einen «Cleantech-Wert» zwischen 0 und 100.

Mein Ergebnis: Cleantech.Wert 90 und Rang 3

 

 

Mein Credo

Ich setze mich für mehr Eigenverantwortung ein. Gleichzeitig forderte ich Engagement und Menschlichkeit ein. Persönlich zeige ich: mit bewusstem Ressourceneinsatz ist die Energiewende machbar und schafft Chancen für die Wirtschaft. Ich trage Verantwortung und will keine Probleme auf andere Generationen abschieben: Keine Schulden, keinen sozialen Unfrieden, keine Umweltschäden.

Herzlichen Dank für Ihre Stimme !

Für Ihre Unterstützung: IBAN CH26 0900 0000 8014 1872 2

 

 

 

 

 


Grünliberale Partei
Nationalrat
Thomas Weibel